Überwachungssystem 100 III DC

IP basiertes Monitoring-System 100 III DC mit Gleichstromversorgung für die Überwachung von 48V DC Umgebungen.

Überwachungssystem 100 III DC

Bei dem Überwachungssystem 100 III DC des Herstellers Didactum® handelt es sich um ein branchenübergreifend einsetzbares Mess- und Alarmsystem für die Überwachung von Gebäuden, Technikräumen, Telekommunikations-, Energieversorgungs- und Produktionsanlagen. Auch Schalt-, Netzwerk- und Serverschränke können mit diesem Überwachungssystem an 365 Tagen im Jahr kontrolliert werden.

Auf der Gerätrückseite vorhandene I/O Kontakte unterstützen eine praxisbewährte TCP/IP Anbindung vorhandener Maschinen und Anlagen. Das Überwachungssystem wird in der E.U. hergestellt. Das Engineering und der Support sind in Münster (Westfalen) ansässig.

Überwachung von 24V bis 48V DC Gleichstrom Umgebungen

Das Monitoring System 100 III DC ist mit einer internen Gleichstromversorgung  für die Überwachung von 24 bis 48V Umgebungen ausgerüstet. Auf Wunsch sind 19 Zoll Einbauwinkel oder auch ein Kit für Montage auf DIN-Hutschiene erhältlich. Dieses innovative Gerät unterstützt die SNMPv1/v2c/v3 Protokolle und kann in SNMP kompatible Gebäude-, Automations- und Netzwerküberwachungssoftware integriert werden. SNMP MIB Dateien können direkt aus der deutschsprachigem Webschnittstelle geladen werden.

Intelligente IP Sensoren für eine maßgeschneiderte Raumüberwachung

Die Haupteinheit bietet 4 Anschlüsse für intelligente IP Sensoren. Diese Sensor Ports können auf Wunsch erweitert werden. Überwachen Sie wichtige physikalische Umwelteinflüsse wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder die Luftzirkulation. Schützen Sie wichtige Räume vor nicht zu unterschätzenden Risiken wie Hitze, Rauch, Taupunktbildung, Wasserschaden, Stromausfall, unbefugter Zugang, Sabotage, Einbruch oder Diebstahl.

Hierzu stellen wir ein breit gefächertes Sortiment an IP fähigen Sensoren bereit. Jeder intelligente Sensor ist mit einer OID für die direkte Messdatenabfrage per SNMP Protokoll ausgestattet.

Individuelle Alarmmeldungen bei Eintritt von Risiken und Bedrohungen

Jeder am Überwachungssystem angeschlossene Sensor kann individuell eingerichtet werden. Greifen Sie per PC, Notebook, Tablet oder Smartphone auf das mehrsprachige Webinterface des 100 III DC Monitoring-Systems zu. So können beispielsweise für den präzisen Temperatursensor bis zu 5 verschiedenen Grenz- und Alarmwerte hinterlegt werden.

Wird die erforderliche Temperatur unter- bzw. überschritten, so werden die zuständigen Facility Manager und Techniker frühzeitig per E-Mail, SMS (via GSM-Modem bzw. Web to SMS Server) informiert. Gleichzeitig kann das Überwachungssystem die Messdaten an Gebäude- oder Netzwerk- Managementsoftware übertragen. Kritische Ereignisse wie Hitze, Klimaausfall, Taupunktbildung, Kabelbrand, eindringendes Wasser, USV Notstrombetrieb usw., werden in Form von SNMP Meldungen / Traps direkt an die Überwachungszentrale oder Leitwarte fernübertragen. Per Relaisschaltung kann dieses IP basierte Überwachungssystem auf Wunsch auch Sirenen schalten und wichtige Meldungen an die Gebäudeüberwachungslösung oder Alarmanlage weiterleiten.

Die Statusmeldungen und Messdaten werden in der SYSLOG gespeichert und können per E-Mail oder FTP Upload in regelmäßigen Abständen in die Zentrale verschickt und von dort aus analysiert werden.

Flexible Erweiterung der Raumüberwachung

Das Monitoring System 100 III DC bietet eine flexible Hardware-Architektur, so dass dieses Überwachungssystem erweiterbar ist. Mit Hilfe von Sensor Erweiterungsboxen und Einheiten für die TCP/IP Netzwerk Integration digitaler / potentialfreier Alarmkontakte, ist dieses Überwachungssystem mit Sicherheit auch künftigen Anforderungen an die Raum- / Gebäudeüberwachung gewachsen.

Mehrwerte des Überwachungssystems

Neben der Messdatenerfassung wichtiger physikalischer Umweltparameter, der Messung und Überwachung von Stromspannung und der Überwachung der Sicherheit, bietet dieses LAN gestützte Mess- und Alarmsystem weitere sinnvolle Features. Der Grundriss der überwachenden Infrastruktur kann einfach in das Überwachungssystem geladen werden. Kritische Messdaten der installierten Sensoren werden in der Alarmkarte blinkend dargestellt.

Die eingebaute PING Funktion informiert Sie bei Netzwerk Problemen / DSL-Ausfall. Mit Unterstützung virtueller Sensoren können SNMP fähige Geräte in die ganzheitliche 24x7x365 Überwachung des Monitoring Systems 100 III DC eingebunden werden. Direkt in der Webschnittstelle können Sie sich die Messdaten grafisch darstellen lassen.

Für Trendanalysen, Nachweise, Reports, Checklisten usw., können die Messdaten aus dem Überwachungssystem exportiert und z.B. mit Microsoft Excel geladen und weiterverarbeitet werden. Im Rahmen des Didactum® Lifetime Supports erhalten Kunden kostenlose Microcode Firmware Aktualisierungen.


Monitoring System 100 III DC

Das neue Monitoring System 100 III DC ist eine Ethernet basierte Lösung für die Überwachung von Telekommunikations- und Energieversorgungsanlagen. Dieses Monitoring System dient auch der ganzheitlichen Überwachung vorhandener Maschinen- und Industrieanlagen. Das Monitoring System 100 III DC ist mit einem internen 24-48V DC Gleichstromnetzteil ausgestattet. 

ab 339,00 Euro*

Monitoring System 100 III jetzt kaufen

Das neue Monitoring System 100 III stellt die neueste Generation der High-End Überwachungssysteme dar. Hergestellt wird diese Monitoring Appliance innerhalb der EU. Das Engineering und der Support der LAN-basierten Sicherheitstechnik sind in Deutschland ansässig. Dieses vernetzte IP-Alarmsystem kommt überall dort zum Einsatz, wo eine Non-Stop Überwachung missionswichtiger Infrastrukturen (z.B. Serverraum, Produktion, Logistik usw.) gefordert ist.

ab 239,00 Euro*