Sensor Wasser Leckagekabel

Schützen Sie Ihre unternehmenskritische Infrastruktur, wie Serverraum oder Rechenzentrum vor einem möglichen Wasserschaden. Die Leckagekabel von AKCess Pro erkennen auch geringe Spuren von Feuchtigkeit oder Wasser.

AKCP Sensor Wasser Leckagekabel

Austretendes Wasser aus Kühlungsanlagen, Klimaanlagen sowie Sprinklersystemen kann binnen weniger Augenblicke die Verfügbarkeit wichtiger IT-Infrastrukturen bedrohen. Schützen Sie Ihren Serverraum oder Ihr Rechenzentrum vor den verheerenden Folgen eines Wasserschadens.

Der Sensor Wasser Leckagekabel (Art.Nr. 10153) des weltweit bekannten Herstellers AKCess Pro (vormals AKCP) wurde für eine effiziente Wasser-Erkennung von austretendem Wasser / wasserhaltigen Flüssigkeiten entwickelt.

Im Serverraum / Rechenzentrum sollte die Montage der Wassermeldekette / des Leckagekabels im Doppelboden erfolgen.

Erkennung von Wassereinbruch / Leckage

Im Gegensatz zum AKCP Wassersensor (Art.Nr. 10196), der nur eine punktuelle Leckage / Wasseraustritt melden kann, kann das Wasser Leckagekabel (Art.Nr. 10153) größere (IT-) Infrastrukturen vor Wasserschäden schützen. Gleichzeitig kann dieses Wassemeldekabel austretende Batteriesäure geplatzter Batterien von USV-Anlagen erkennen (erfolgreich getestet mit 40% Schwefelsäure).       

Dieses Wasser Leckagekabel von AKCP ist ideal für die Überwachung von Serverschränken im Rechenzentrum und Serverraum. Die erfahrenen Serverraum Spezialisten von Didactum empfehlen eine Montage dieses Wassermelders in den Doppelböden. Sofern sich Stockwerke über Ihrem Rechenzentrum / Serverraum befinden, ist eine Anbringung des Sensors Wasser Dektionskette auf den Server-Racks sehr empfehlenswert, da von der Decke eindringendes Wasser frühzeitig erkannt werden kann.

 

 

Kompatibilität des AKCP Wasser Leckagekabels / Sensor Wasser Meldekette

Das AKCP Wasser Leckagekabel ist zu allen vernetzten sensorProbe und securityProbe IT Überwachungssystemen des Herstellers AKCess Pro kompatibel.

Angeschlossen wird dieses Leckagekabel an einem der intelligenten RJ-45 Sensoranschlüsse des AKCP Überwachungsgerätes.

Aufbau des Wassermelders / Leckagekabels

Die Wasser Detektionskette (Art.Nr. 10153)  besteht aus 2 Bestandteilen: Leckagekabel zur Erkennung von Wasser / Feuchtigkeit sowie dem Sensormodul. Das Leckagekabel, welches über die gesamte Länge das Vorhandensein von Wasser erkennen kann, ist individuellen Längen von 3 bis zu 50 Metern im AKCP-Shop bestellbar.

Die Länge des Sensormoduls beträgt stets 6 Meter. Angeschlossen wird der AKCP Sensor Wasser Detektionskette per CAT5/CAT6/CAT7 Kabel an das sensorProbe oder securityProbe IT Monitoring System. Die Maximallänge des CAT Anschlusskabel darf nach Angabe des Herstellers AKCess Pro 30 Meter nicht überschreiten.

Wichtiger Hinweis:

Nach Angabe des Herstellers AKCess Pro dürfen die Wasser Leckagekabel von AKCP nicht auf Metalloberflächen (Edelstahlböden usw.) installiert werden. Sollte eine Montage dennoch zwingend erforderlich sein, so kontaktieren Sie zwecks Klärung technischer Details das AKCP-Support Team von Didactum.

Aufbau des Wassermelders
Sehen Sie in diesem Schema den Aufbau des AKCP Sensors Wasser Detektionskette. Dieser Wassermelder kann in Längen von 3 bis 50 Meter beim Sicherheits Spezialisten Didactum bestellt werden.

Die maximale Länge des CAT5 Kabels darf bis 30 Meter betragen, so dass Sie bei der Montage des Sensors Wasser Detektionskette im Rechenzentrum / Serverraum flexibel sind.

Dank der AKCP AutoSense-Technologie wird dieser Sensor automatisch vom sensorProbe2, sensorProbe8 oder securityProbe IT Monitoring System identifiziert. Sie müssen nur noch die gewünschten Alarmierungsarten im Web Interface des Überwachungsgerätes eingeben - bei Leckagen / Wasseraustritt werden Sie und Ihre Kollegen sofort per E-Mail-Alarm, SMS-Alarm benachrichtigt. Eine Integration in SNMP Tools oder Netzwerk Management Systeme wie HP OpenView, IBM Tivoli, CA TNG Unicenter oder WhatsUp Gold ist mit dem AKCP Sensor Wasser Detektionskette problemlos möglich. Auch Nagios und OpenNMS werden unterstützt. Da dieser Wassermelder ein OID besitzt ist auch eine direkte Messwertabfrage (trocken / nass) über das Netzwerk möglich.

AKCP Sensor Wasser Meldekette jetzt kaufen

Der SNMP-fähige AKCP Sensor Wasser Meldekette wurde speziell für die zuverlässige Erkennung von Wasser und Batteriesäure entwickelt. Die Verfügbarkeit von kritischen Infrastrukturen wie Rechenzentrum, Energieversorgungsanlage, Produktion und Lager kann durch Unwetter, Wasserrohrbruch, Heizungs- und Klimaanlagendefekt, geplatzte USV Batterien usw. binnen weniger Augenblicke gefährdet werden.

ab 236,55 Euro*

 

Herstellerspezifikationen Wassermelder / AKCP Rope Water Sensor

  • Sensortyp: patentierte Mikroprozessortechnik zur kapazitiven Messung des Wasserwiderstands
  • Messart: Nass / Trocken
  • Messgenauigkeit: erkennt auch geringe Spuren an Wasser oder wasserhaltigen Flüssigkeiten
  • Temperaturbereich: -20° bis +60° Celsius
  • Der AKCP Sensor Wasser Meldekette kann in Längen von 3 bis 50 Metern bei Didactum bestellt werden.
  • Länge der Sensoreinheit (Non Sensing): 6 Meter
  • Stromverbrauch: 125 mWatt, 25 mA, Stromversorgung erfolgt über AKCP Überwachungssystem
  • Anschluss: RJ-45 Anschluss via CAT5 Kabel an sensorProbe oder securityProbe Alarm Server
  • Maximale Länge des CAT5-Kabels: 30 Meter
  • Autoidentifikation für automatische Erkennung des Wasserkabels durch sensor-/securityProbe Steuereinheit
  • Disconnect Funktionalität bei Verbindungsabriss oder Kabelbruch
  • Die OID der Kette lautet: .1.3.6.1.4.1.3854.1.2.2.1.18.1.3.0
  • Messgenauigkeit: erkennt auch geringe Spuren an Wasser / Erkennung von destilliertem Wasser
  • Erkennung von schwefelsäurehaltiger Batteriesäure aus Batteriepacks von USV Anlagen (erfolgreich getestet Batteriesäure mit 40% Schwefelsäureanteil)
  • Nicht für die Montage auf metallischen Oberflächen (Edelstahl usw.) freigeben