AKCP Glasbruchmelder mit Vibrationsdetektion

Einbruch und Vandalismus kann zu unerwünschten Ausfallzeiten und zu möglichen wirtschaftlichen als auch rechtlichen Schäden führen. Schützen Sie vorhandene Technik- und Serverräume mit der erprobten AKCP Sicherheitstechnik von Didactum.

AKCP Sensor Glasbruch mit integriertem Erschütterungsmelder

Der AKCP Glasbruchmelder mit Erschütterungsdetektion (Art.Nr. 11002) des renommierten Herstellers AKCess Pro wurde speziell für die Überwachung von Glasflächen, Fenstern, Glastüren sowie Holz- und Gipskartonwänden entwickelt. Auch Server-, Netzwerk-, Wand- und Technikschränke, welche mit Glastüren ausgestattet sind, können mit diesem bewährten Glasbruchsensor vor Einbruch / Diebstahl und Vandalismus wirksam geschützt werden. Gleichzeitig können mit diesem kombinierten Glasbruch- und Erschütterungsmelder auch Holz- und Gipskartonwände überwacht werden. Ein möglicher gewaltsamer Einbruch durch die Wand des Büros oder Serverraums wird von diesem Vibrationsmelder erkannt und an die vernetzten sensorProbe bzw. securityProbe Überwachungssysteme gemeldet.

Dieser Sensor ist hochsensibel und erkennt sowohl Vibrationen / Erschütterungen als auch Glasbruch. Die Sensiblität des integrierten Vibrationsmelders ist mittels Stellschraube individuell justierbar.

Installation des Glasbruchsensors inkl. Erschütterungsmelder

Der Sensor Glasbruch mit integriertem Vibrationsmelder (Art.Nr. 11002) ist für alle AKCP sensorProbe und securityProbe IP Überwachungssysteme des Herstellers AKCess Pro geeignet. Angeschlossen wird dieser Glasbruchsensor via Sensor potentialfreier Kontakt (Art.Nr. 10151) bzw. an die potentialfreien Kontakte der sensorProbe8-X20/-X60 bzw. die sensorProbe-5E/5ES/5ESV/-X20/-X60 IP Monitoringsysteme.

Auch ein Anschluss dieses Glasbruchsensors an die E-sensor8 Sensormodule (Art.Nr. 10152) für securityProbe Alarmserver wird unterstützt. Hierzu verbinden Sie den Glasbruchsensor mit dem Sensor potentialfreier Kontakt (Art.Nr. 10151).

Danach bringen Sie Sie den Glasbruchsensor mit dem im Lieferumfang enthaltenen Montagetape auf die gewünschte Fläche auf.

Vibrationsdetektion des Glasbruchsensors

Der AKCP Sensor Glas ist mit einem Erschütterungsmelder ausgestattet, welcher mit Hilfe einer Stellschraube justiert werden kann. So können Sie die Empfindlichkeit dieses Sensors individuell anpassen.

Ein integrierter Sabotageschutz alarmiert Sie, sobald der das Gebhäuse des Sensors Glasbruch mit Erschütterungsmelder geöffnet wird.

Alarm bei Glasbruch oder Erschütterung per E-Mail, SMS, SNMP-Trap

Sollte der Glasbruchmelder mit integrierter Erschütterungsdetektion (Art.Nr. 11002) durch Einbruch / Vandalismus ausgelöst werden, so wird dies von den vernetzten sensorProbe und securityProbe Überwachungssystemen sofort per E-Mail, SMS oder SNMP Trap an Netzwerk-Managment-Systeme (Nagios, OpenNMS, WhatsUp Gold etc.) gemeldet. Die securityProbe IP Monitoringsysteme können via GSM-Modem (Art.Nr. 10159) auch sofortige Notrufe absetzen.

Der Glasbruchmelder mit Erschütterungsdetektion kann auch mit anderen AKCP-Sensoren in Interaktion treten:

So kann beispielsweise die AKCP Sirene mit Blitzlicht ausgelöst werden oder das Licht per sensor-gesteuertem Relais automatisch eingeschaltet werden. Auf diese Art und Weise können Eindringlinge abgeschreckt und das Sicherheitspersonal alarmiert werden.

Alarmierung bei Glasbruch/Erschütterung per E-Mail, SMS, SNMP-Trap
Im WebGUI der sensorProbe oder securityProbe Überwachungsgeräte kann der Sensor Glasbruch mit integriertem Erschütterungsmelder bequem konfiguriert werden (Abbildung zeigt sensorProbe2 Webinterface). Hier sehen Sie die Onlinedemo der sensorProbe2.
Alarmierung bei Glasbruch/Erschütterung per E-Mail, SMS, SNMP-Trap
Sehen Sie hier die sensorProbe8-X20 mit 20 potentialfreien Kontakten. Hier können Sie die Glasbruchsensoren mit Erschütterungsmelder anschliessen. Die sensorProbe8-X20 alarmiert Sie per E-Mail, per SMS (über Email to SMS Gateway) oder per SNMP Trap.

AKCP Glasbruchsensor jetzt kaufen

Der Glasbruchsensor mit Erschütterungsmelder des renommierten Herstellers AKCP wurde speziell für die Überwachung von Glasflächen entwickelt und ist zu allen AKCP sensorProbe und securityProbe Alarm Servern kompatibel.

ab 75,00 Euro*

ALTERNATIV:

Didactum Erschütterungsmelder

Per RJ-12 Patchkabel wird der Erschütterungsmelder an das Didactum Alarm System angeschlossen und automatisch erkannt. Im Web Frontend des Didactum Monitoring System können Sie die gewünschte Alarmart festlegen. Schrauben und ein doppelseitiges Montageband liegen jedem Erschütterungsmelder bei. Per RJ-12 Patchkabel wird der Erschütterungsmelder an das Didactum Alarm System angeschlossen und automatisch erkannt. Im Web Frontend des Didactum Monitoring Systems können Sie die gewünschte Alarmart festlegen.Schrauben und ein doppelseitiges Montageband liegen jedem Sensor bei.

ab 57,00 Euro*

Spezifikationen passiver Glasbruchsensor mit integriertem Erschütterungsmelder

  • Sensortyp: Alarmschalter, Schaltkontakte aus Silber
  • Schaltleistung: 1.0A @ 50V DC
  • Empfindlichkeit: Einstellbar von 1 bis 50 Gramm. Empfohlen: 5 bis 25 Gramm
  • Alarmmeldung: durchschnittlich 45ms
  • Gehäuse: ABS Kunststoff
  • Gehäuseabmessungen: 15mm(H) x 21mm(B) x 60mm(L)
  • Gewicht: 20 Gramm
  • Geeignet für Anschluss via Sensor potentialfreier Kontakt an sensorProbe oder securityProbe oder Anschluss via Zweidraht Signalkabel an potentialfreie Eingänge der sensorProbe8-X20/-X60 oder securityProbe-5E/-5ES/-5ESV/-X20/-X60 IP-Alarmsysteme des Herstellers AKCess Pro
  • Lebensdauer: 100.000 Schaltungen
  • Befestigung: via im Lieferumfang enthaltenen Spezialklebeband