Wassermeldekabel

Das Wassermeldekabel des Herstellers Didactum wurde entwickelt, um sensible IT-Infrastrukturen vor unerkanntem Austritt von Wasser
oder Feuchtigkeit zu schützen. Auch Kondensat der Klimaanlage wird zuverlässig erkannt.

Arbeitsweise des Wassermeldekabels

Das Wassermeldekabel ist in Längen von 6, 10, 25 und 50 Metern erhältlich. So können auf Wunsch große Serverraum- und Rechenzentrums- Infrastrukturen in Sachen Wasseraustritt / Wasser-Leckage überwacht werden.

Das Wassermeldekabel wird mit dem optional erhältlichen Sensor Wasser für Wassermeldekabel verbunden und dann automatisch vom IT-Überwachungsgerät erkannt. Das Wassermeldekabel ist kompatibel zu allen LAN basierten Überwachungssystemen von Didactum.

Ein Austritt von Wasser / Feuchtigkeit kann von den IT Überwachungssystemen per SNMP Traps, per E-Mail oder auch per SMS (via GSM Modem bzw. 3rd Party SMS Gateway) gemeldet werden. Auf Wunsch können auch die eingebauten 12V Ausgänge
geschaltet werden und den Wasserschaden der angeschlossenen Gebäudetechnik oder der Alarmanlage signalisieren.


Wassermeldekabel jetzt kaufen

Überwachen Sie den im Serverraum- und Rechenzentrum vorhandenen Doppelboden. Um im Doppelboden Wasser und Feuchtigkeit zuverlässig gemeldet zu bekommen, sollte die bewährte Wassermeldekette von Didactum® installiert werden. Dieses Leckage Kabel besitzt eine Gesamtlänge von bis zu 50 Metern und wird einfach in den Doppelboden des Rechenzentrums oder Serverraums eingebracht. Danach verbinden Sie das Leckagekabel mit der zugehörigen Sensoreinheit.

ab 99,00 Euro*