Sensor Dry Contact Magnetkontakt

Der Sensor Dry Contact Magnetkontakt zählt zur Gruppe der Sicherheitssensoren und dient der permanenten Überwachung von Türen, Fenstern, Schränken, IT-Racks oder Rolltoren.

Arbeitsweise des Sensor Dry Contact Magnetkontakt

Dieser Sensor wird per Zweidraht-Kabel an die potentialfreien Eingänge der Ethernet basierten Fernüberwachungssysteme der Modellreihen 50 / 100 III / 500 II / 600 / 700 angeschlossen. Die Installation dieses Sensors ist denkbar einfach: Per Schraubenzieher wird das Anschlusskabel mit dem Stecker des Überwachungssystems verbunden und dann in einen der Eingänge gesteckt. Fertig! Auf Wunsch können Sie den Sensor mit 2-Draht Signalkabel bis zu circa 150 Meter vom LAN-basierten Überwachungssystem absetzen.

Nach erfolgter Montage, loggen Sie sich per Web Browser auf Ihr IP-basiertes Fernüberwachungssystem von Didactum ein. Hier können Sie dann den Magnetkontakt Sensor nach Ihren Wünschen konfigurieren. Sie können den Sensor individuell benennen (z.B. Tür EDV Raum, IT-Rack 1, Fenster Serverraum ) und legen dann den Normalzustand den Sensors fest (Tür offen / Tür geschlossen).

Optional können einzelne Sensoren untereinander verbunden werden. Schützen Sie so eine Vielzahl vorhandener 19 Zoll IT Racks vor unbemerkten Zugriff! 

Sobald die Front-, Seiten- oder Hintertür des IT Racks geöffnet wird, verschickt das Didactum IT Überwachungssystem eine Meldung in Form eines E-Mail- oder SMS-Alarms (via GSM-Modem bzw. 3rd Party Gateway). Sollten Sie eine SNMP-kompatible Überwachungssoftware im Einsatz haben, kann das netzwerkbasierte Überwachungssystem bei Türzugriff auch Meldungen in Form von SNMP Traps verschicken. MIB Dateien für Netzwerk-Management-Systeme (u.a. PRTG Network Monitor, OpManager, OpenNMS, WhatsUp Gold, Zabbix) und Plugins für Nagios sind im Lieferumfang der Ethernet-basierten IT-Überwachungssysteme enthalten. Zusätzlich wird jedes Ereignis (Öffnen / Schliessen der Tür) inklusive Uhrzeit- und Datumsangabe in der Syslog festgehalten.

Diese Syslog Ereignisdatenbank kann in regelmäßigen Abständen auch direkt in die Firmenzentrale verschickt und von dort aus ausgewertet werden. So kann sichergestellt werden, dass Sicherheitsverletzungen (unbefugte Schranköffnung) nicht unbemerkt bleiben. Eine Kontrolle von Serverschränken ist besonders für Kunden sinnvoll, die ihre EDV-Systeme in einem Dienstleistungs-Rechenzentrum, neudeutsch Colocation genannt, ausgelagert haben. Bei Zugriff auf das sensible Colocation Rack erhalten die IT-Verantwortlichen vom Didactum Überwachungssystem eine sofortige Benachrichtigung und können so zeitnah mit dem Dienstleister Rücksprache halten.


Dry Contact Magnetkontakt jetzt kaufen

Der Sensor Magnetkontakt von Didactum dient der Überwachung von Türen und Fenstern. Der Anschluss erfolgt via 2-adrigem Signalkabel an die potentialfreien Eingänge / Dry Contacts der IP-basierten Didactum Monitoring Systeme. Die Montage des zweiteiligen Sensors Magnetkontakt ist einfach. Sie können den Magneten am Tür- bzw. Fensterrahmen montieren, das andere Teilstück direkt an die Tür. Nehmen Sie hierzu Schrauben bzw. ein Industrie-Montagetape.

ab 37,00 Euro*