Kombiset "Rack Monitor“

Mit dem Kombiset "Rack Monitor“ erhalten Administratoren und IT-Manager eine praxisbewährte Lösung für die permanente Überwachung des unternehmenswichtigen 19 Zoll Serverschranks.

Kombiset "Rack Monitor“ für Serverschrank Überwachung

Im Lieferumfang des Kombi Sets "Rack Monitor" sind Netzwerkkabel, Schrauben und Kabel enthalten, so dass mit der Installation der Serverschrank Überwachungslösung sofort begonnen werden kann. Die Sensoren Temperatur und Luftfeuchtigkeit werden per Plug and Play mit dem Rack Monitor verbunden und automatisch im Webinterface angezeigt. Den Sensor Türkontakt befestigen Sie an der Tür und am Rahmen Ihres IT Racks und schliessen an die I/O Kontakte des Rack-Monitoring-Systems an. Die lautstarke Sirene inklusive Blitzlicht Signalgeber wird ganz einfach an einem der beiden 12V Ausgänge des Rack Monitors angeschlossen.

Nachdem Sie das IP-basierte Schranküberwachungssystem und die Sensoren im IT Rack installiert haben, loggen Sie sich per Browser auf den Webserver ein. Der Setup-Assistent führt Sie durch alle wichtigen Einstellungen (Netzwerkadresse, SNMP Einstellungen usw.).

Die am Rack-Monitor angeschlossenen Sensoren können individuell angepasst werden. So kann für jeden Sensor ein individueller Name vergeben werden (z.B. Temperatur Rack 1, Luftfeuchte Serverschrank, Türkontakt IT-Rack usw.). In Sachen Kontrolle der Temperatur und Luftfeuchtigkeit im IT-Rack können untere und obere Warnschwellen definiert werden. Die Konfiguration des Sensors Magnetkontakt ist ebenfalls sehr einfach: Hier legen Sie den Normalzustand der Rack-Tür fest (normal geschlossen).

Der Rack Monitor 100 III des Herstellers Didactum bietet Benachrichtigungs- und Alarmfunktionen wie:

  • E-Mail Alarm an bis zu 8 verschiedene E-Mail Empfänger
  • SMS* Alarm  (*via optionalen GPRS-/GSM- Modem bzw. E-Mail to SMS Gateway)
  • SNMP Traps an Monitoringsoftware oder Netzwerk-Management-Systeme (Nagios, PRTG, WhatsUp Gold, Zabbix uvm).
  • Offener Alarm der lautstarken Sirene inklusive LED Signalgeber

Die Logikfunktionen des Rack-Monitoring-Systems 100 III unterstützen eine Vielzahl automatischer Aktionen und Regeln. Legen Sie fest, wie bei Übertemperatur oder Hitze im 19“ Rack benachrichtigt werden soll. Lassen Sie sich bei Zugriff auf Ihren sensiblen 19 Zoll Serverschrank sofort per E-Mail und SMS* informieren. Sollte die Luftfeuchtigkeit aus dem Ruder laufen, so können Sie sich vom Rack-Monitor frühzeitig über die drohende statische Entladung oder die Taupunktbildung benachrichtigen lassen.

Die vom Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor in Echtzeit gemessenen Daten werden im Datenlogger des Ethernet basierten Remote Rack-Monitoring-Systems gespeichert. Für Kontroll- und Nachweiszwecke kann die Messdatenaufzeichung aus dem IP-Datenlogger geladen und z.B. mit MS Excel weiter verarbeitet werden. Dank der vollen SNMP-Unterstützung (SNMPv1, v2c, v3) können die Temperatur- und Feuchte- Messdaten vom Rack-Monitoring-System weltweit an Messdatensoftware (u.a. RRDtool, Cacti, MRTG) und Netzwerk Monitoringtools (u.a. Nagios, OpenNMS, Paessler PRTG, Zabbix) übertragen werden. Ideal für die Fernüberwachung von Filialen und Co-Lokationen.   

Die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik oder die Netzersatzanlage können auf Wunsch auch in die 24x7x365 Überwachung des fortschrittlichen Didactum Rack-Monitoring-Systems eingebunden werden. Hierzu verbinden Sie die Störmeldekontakte / Relais der Klimaanlage per Zweidrahtkabel an die potentialfreien / digitalen Eingänge des ethernetbasierten Remote Rack-Monitors. Meldungen des Klimageräts oder der USV-Anlage werden vom Ethernet basierten Rack Monitor sofort an die zuständigen Techniker und IT-Verantwortlichen geschickt. So kann sichergestellt werden, dass z.B. ein Ausfall der Kühlung innerhalb der IT Infrastruktur nicht in einer Katastrophe endet.

Dieser Rack-Monitor des Herstellers Didactum kann auf Wunsch auch erweitert werden.

Sollten alle Anschlüsse für die Sensoren belegt sein, so schliessen Sie einfach eine Sensor Box an den Rack-Monitor 100 III  an. Jede Sensor-Box bietet 8 Anschlüsse für weitere wichtige Sensoren. Im Rahmen einer ganzheitlichen IT-Infrastruktur-Überwachung können Sensoren wie Rauchmelder, Gasmelder, Bewegungsmelder, Vibrationsmelder, Glasbruchmelder, Wassermelder und auch Sensoren für die Messung und Überwachung von Strom angeschlossen werden. Messen und überwachen Sie mit dem Rack-Monitoring-System 100 III mehr als 32 verschiedene Sensoren in Echtzeit und lassen Sie sich bei Zustandsänderungen und Katastrophen im Serverraum / IT-Rack unverzüglich alarmieren.

Der vernetzte 100 III Rack-Monitor kann mit einer optionalen USB Videokamera inklusive Nachtsichtfunktion ausgestattet werden. Erhalten Sie so eine preiswerte Lösung für die Videoüberwachung des EDV- oder Serverraums. Sollte Ihr unternehmenswichtiger Serverraum betreten oder das sensible IT-Rack geöffnet werden, kann dieser Rack Monitor Ihnen und Ihren Kollegen das Beweisvideo per E-Mail oder SMS* schicken.


System 100 Bundle Rackmonitoring jetzt kaufen

Dieses Rack Monitoring System arbeitet Stand-Alone und kann dank der voller SNMPv1, SNMPv2c und SNMPv3 Unterstützung in Netzwerk Management Systeme (NMS) und DCIM Lösungen eingebunden werden. MIB Dateien und Plugins für Nagios bzw. Nagios Forks sind im Lieferumfang. Das Basismodell des Rack Monitoring Systems 100 III bietet 4 Anschlüsse für intelligente Sensoren.

ab 425,85 Euro*