AKCP sensorProbeX+ IT-Überwachungslösung

Bei dem neuen sensorProbeX+ (SPX+) Monitoring System handelt es sich um die aktuellste Generation der beliebten AKCP sensorProbe Geräteserie.

 

Haupteinheit

Alle AKCP sensorProbeX+ IT Monitoring Systeme des Herstellers AKCess Pro bestehen aus einer Haupteinheit, auch Main Control Unit (MCU) genannt. Die MCU beeinhaltet die CPU, Memory und 4 RJ-45 Sensor Ports zum Anschluss der intelligenten AKCP-Sensoren.

Via 10/100 Mbit Anschluss wird die sensorProbeX+ mit dem Netzwerk verbunden. Ein Expansion Port erlaubt die Plug`n`Play Montage der E-sensor8 und E-opto16 Erweiterungseinheiten.

Auf Wunsch ist die Haupteinheit auch als Hot-Swap Modell erhältlich, so dass bei einem möglichen technischen Defekt nur die Haupteinheit und nicht die gesamte Monitoring Unit getauscht werden muss.


Weitere Module

sensorProbeX+ GSM Modem Modul

Die aktuelle Generation der sensorProbeX+ kann auf Wunsch mit einem GSM Modem Modul ausgestattet werden. Dies ist besonders dann sinnvoll, falls die DSL-Verbindung / das Netzwerk einmal ausfallen sollte. Wichtige Status- und Alarmmeldungen können per SMS direkt auf die Mobiltelefone der zuständigen Techniker verschickt werden. Auf Wunsch kann auch die wetterfeste Aussenantenne an das sensorProbeX+ GSM Modul angeschlossen werden, so dass etwaige Empfangsprobleme des GSM Netzes behoben werden können.

Sensor Expansionsmodul für sensorProbeX+

Statten Sie Ihr sensorProbeX+ IT-Monitoring System mit den bei Didactum erhältlichen Sensor Modulen aus. Jedes Modul bietet weitere 4 Anschlüsse für die intelligenten Sensoren von AKCP. Hier gilt es jedoch zu beachten, dass bei einer hohen Gesamtzahl von sensorProbeX+ Module die Bauhöhe variieren kann.  Sollte die Länge der das 19 Zoll Format überschreiten, so wird die neue sensorProbeX+ als 0U Modell ausgeliefert. Die 0U Variante kann dann senkrecht im Netzwerk- bzw. Serverschrank montiert werden. Entsprechende Montage Kits werden ebenfalls angeboten.

Dry Contact Modul für digitale / potentialfreie Kontakte

Viele Systeme der Haus- und Gebäudetechnik sind mit Relaiskontakten ausgerüstet. Über diese Kontakte werden Zustandsmeldungen signalisiert. Per Zweidrahttechnik können diese Störmelder an die optional lieferbaren sensorProbeX+ Dry Contact-Module angeschlossen. Je nach Gesamtzahl der via Ethernet-Netzwerk zu überwachenden Störmeldekontakte, können Sie zwischen Dry Contact Modulen mit 10 bzw. 20 potentialfreien Kontakten wählen.

Zusätzlich können Sie unterschiedliche Modellausführungen der Dry Contact Module bestellen:

  • Dry Contact Modul als I/O Ausführung
  • Dry Contact Modul mit optoentkoppelten Eingängen (intern 5V)
  • Dry Contact Modul mit 5-20V Eingängen

Thermal Map Sensoren für AKCP sensorProbeX+

Die neue Generation der sensorProbe IT Überwachungsgeräte unterstützt die Thermal Map Sensoren. Diese Sensoren ermöglichen die präzise thermische Überwachung vorhandener 19 Zoll Serverschränke. Je ein Satz Thermal Map Sensoren wird auf die Vorder- und Rückseite des entsprechenden Racks montiert.  Ein mögliches Hitzenest (Hotspots) oder eine Übertemperatur des Serverschranks kann mit Hilfe der sensorProbeX+ und der AKCP Thermal Map Sensoren frühzeitig erkannt und den zuständigen Administratoren und Technikern gemeldet werden.

RFID Rack Schliesssysteme für Zugriffskontrolle des Serverschranks

Am sensorProbeX+ Überwachungssystem können auch die neuen RFID Swing Handle Locks von AKCP angeschlossen werden. Auch vorhandene Racks können auf Wunsch mit diesen Funk basierten Schlössern nachgerüstet werden. Ein Zugriff auf den Schrank ist dann nur noch per Ausweiskarte möglich. Schützen Sie Ihren sensiblen Serverschrank vor unbefugtem Zugriff / Datendiebstahl. Das Team des IT-Security Experten Didactum berät Sie gern zum Thema Zutrittskontrolle im Serverraum und RZ.


AKCP sensorProbeX+ jetzt kaufen

Bei dem neuen sensorProbeX+ Monitoring System handelt es sich um die aktuellste Generation der beliebten AKCP sensorProbe Geräteserie.

Im direkten Vergleich mit der sensorProbe2/4/8 fällt sofort das modulare Design der sensorProbeX+ auf. Sowohl die Anzahl der Sensor-Ports, als auch die Zahl der digitalen/potentialfreien Kontakte kann bei der neuen sensorProbeX+ variieren.

Des weiteren kann die sensorProbeX+ per optionalen Rackmount Kit in vorhandene 19 Zoll Wand-, Technik- und Serverschränke montiert werden.

ab 675,00 Euro*

ALTERNATIV

Didactum Monitoring System 500 II

Mit dem Didactum Monitoring System 500 II erhalten Sie eine Überwachungslösung zum Schutz von unternehmenswichtigen Räumen und Anlagen. Durch die volle SNMP-Unterstützung, kann dieses Überwachungsgerät in Leitwartenlösungen, Managementumgebungen und Netzwerküberwachungslösungen eingebunden werden.

Diese Lösung ist branchenübergreifend einsetzbar und eignet sich sowohl für die Überwachung von IT-Infrastrukturen (Serverraum / Rechenzentrum), als auch für Produktions- und Technikräume.

Das Didactum Monitoring System 500 II bietet an der Gerätefront 8 analoge Anschlüsse für Sensoren. Je nach Anforderung, können Sie aus dem umfangreichen Sensorsortiment Ihr Didactum Monitoring System mit analogen Sensoren wie Temperatursensoren, Luftfeuchtigkeitssensoren, Vibrationssensoren, Bewegungsmelder, Wassersensoren, Türkontakten und auch Spannungssensoren ausstatten. Sie können Ihr Monitoring und Alarm System individuell zusammenstellen. Inklusive Temperatusensor!

ab 399,00 Euro*

AKCess Pro Server Management Software

Bei AKCess Pro Server handelt es sich um eine kostenlose Management Plattform für die ganzheitliche Kontrolle von Umgebungsfaktoren, Videoüberwachung und Zutrittskontrolle. Mit einigen wenigen Mausklicks können Sie sich ein aktuelles Bild vom Zustand Ihrer IT Infrastruktur machen. Gleichzeitig stellt AKCess Pro Server eine Video Management Plattform dar. Lassen Sie sich die Live-Bilder und Aufzeichnungen der im Serverraum / RZ installierten Videokameras anzeigen. Des weiteren stellt AKCess Pro Server eine Lösung zur Zutrittskontrolle im Unternehmen dar.

Bezugsquellen für sensorProbeX+ von AKCP

Gerne erstellt Ihnen der AKCP Partner Didactum ein kostenloses und unverbindliches Angebot für die neue sensorProbeX+. Des weiteren können Sie mit unserem AKCP-Team Ihre individuelle Wunschkonfiguration in Sachen Rack Monitoring planen. Ein Anruf unter Tel. +49 (0)2501-9716355 genügt.