sensorProbe8-X20 für 20 potentialfreie Kontakte

Die AKCP sensorprobe8-X20 (Art.Nr. 10127) ist ein erweitertes Modell des sensorProbe8 Überwachungssystems und bietet zusätzlich 20 digitale / potentialfreie Kontakte für die Netzwerkanbindung von Haus- und Gebäudetechnik.

Stand-Alone Mess- und Alarmsystem

Die sensorProbe8-X20 (Art.Nr. 10127) ist eine Monitoring-Appliance. Eine Installation von weiterer Software oder Clients ist zum Betrieb dieses Überwachungssystems nicht erforderlich. Ideal für die Überwachung von heterogenen Serversystemen / Betriebssystemwelten.

Hauptmerkmale der AKCP sensorProbe8-X20 aus dem Hause AKCess Pro sind ein properietäres Linux Betriebssystem inklusive Web Server mit hohem Bedienkomfort, TCP/IP Stack, E-Mail-Alarm, SMS-Benachrichtigung (per E-Mail to SMS Gateway) und sehr umfangreiche SNMP Funktionen für die Einbindung in Netzwerk Management Systeme (NMS).

Einsatzzwecke der sensorProbe8-X20 sind u.a.:

  • Fernüberwachung unbemannter Räume (Serverraum, Netzwerkraum, Technikräume)
  • Permanente Überwachung von Störmeldern und Störmeldesammelkontakten via TCP/IP Netzwerk
  • Konvergenz Haus- und Gebäudetechnik in die IT-Abteilung

Langzeitüberwachung von Umweltfaktoren im Rechenzentrum

Die AKCP sensorProbe8-X20 (SP8-X20) besitzt 8 Ports, an welche Sie die intelligenten AKCP Sensoren anschließen können. Überwachen Sie 24x7 die Umweltfaktoren wie Temperatur oder Luftfeuchtigkeit im Rechenzentrum und Serverraum. Schützen Sie Ihre wichtigen IT Systeme vor Leckagen der Klimaanlage, defekten USV-Batterien, Feuer oder unbefugtem Zutritt. Oder diagnostizieren Sie den Ausfall Ihrer Lüftungsanlage im Serverraum mit dem Airflow Sensor. Eine detaillierte Übersicht der bei Didactum® erhältlichen SNMP-basierenden AKCP Sensorik finden Sie hier.

Die Montage der intelligenten Sensoren an die sensorProbe8-X20 ist spielend einfach: Den RJ-45 Stecker des AKCP Sensors an den gewünschten Sensor Port der sensorProbe8-X20 anschließen und fertig!

Mit Hilfe der Auto Sense Funktion wird der angeschlossene AKCP Sensor sofort von der sensorProbe8-X20 identifiziert und die Sicherheitsüberwachung startet. Geben Sie nur noch die Warnwerte / Schwellenwerte im Web Interface der sensorProbe8 X20 ein. Optional können Sie die Messwerte der angeschlossenen Sensoren auch per SNMPget direkt abfragen. 

Sofortiger Alarm bei Zustandsänderungen und Störungen

Sie bestimmen, ob bei Zustandsänderungen im Rechenzentrum, Serverraum, Warenlager der Alarm per E-Mail, per SMS (per E-Mail to SMS Gateway bzw. SMS-Server) oder per SNMP-Trap erfolgen soll. Eine audio-visuelle Alarmierung per AKCP Sirene mit Stroboskop-Blitzlicht (Art.Nr. 10170) ist ebenfalls möglich.

Schon ist Ihr Serverraum / Warenlager / Produktionanlage vor unerwartet eintretenden Ereignissen wirksam geschützt. Die integrierte Datenbank / der Ereignisspeicher der AKCP sensorProbe8-X20 sammelt alle eingetretenen Ereignisse / Events inklusive Datum und Uhrzeit.

20 Eingänge für IP-Anbindung von Systemen der Haus- und Gebäudetechnik

Das sensorProbe8-X20 IT-Sicherheitssystem (Art. 10127) bietet neben 8 Sensoranschlüssen zusätzliche 20 potentialfreie Kontakte für die Integration von (Stör-) Meldekontakten in die TCP/IP basierte Netzwerküberwachung. Schließen Sie an die 20 potentialfreien Kontakte des sensorProbe8-X20 IP-Monitoringsystems sog. 2-adrige Störmelder von Produktionsanlagen, Stromanlagen, Telekommunikationsanlagen, Zutrittssysteme, Brandschutzanlagen, USV-Anlagen, Klimaanlagen, Türkontakte, Pumpen, etc., an und überwachen diese über Ihr Netzwerk rund um die Uhr.

Fehler- und Alarmeldungen der Störmelder können sofort von der sensorProbe8-X20 per SNMP-Trap oder E-Mail zuverlässig abgesetzt werden. Auch schon installierte Sicherheitstechnik wie z. B. Alarmanlagen, Glasbruchsensoren, Erschütterungsmelder, Türkontakte oder Öffnungsmelder, kann, sofern diese Systeme potentialfreie Kontakte besitzen, einfach in die netzwerkgestützte 24x7x365 Sicherheitsarchitektur des sensorProbe8-X20 Alarmmeldesystems integriert werden.

Somit werden Ihre bereits getätigten Investitionen in die Haustechnik / Sicherheitstechnik geschützt! Sollten Sie mehr als 20 potentialfreie Kontakte benötigen, so bietet sich unser sensorProbe8-X60 IP Alarm Server mit 60 potentialfreien / digitalen  Alarmeingängen (Art.Nr. 10108) an.


Alarmierungsarten / Sicherheitsüberwachung

Anschlussmöglichkeit für bis zu 20 Trockenkontakte mit der web-basierten AKCP sensorProbe8 X20 Monitoring Hardware Abb.A: 20 potentialfreie Kontakte / Störmelde-Kontakte können Sie an die AKCP sensorProbe8-X20 anschließen.

Bei Störungen von USV-Anlage, Klimaanlage, Telekommunikationsanlage, Abfüllanlage, Solaranlage etc. erhalten Sie eine sofortige Alarmierung in Form von EMail-Alarm, SMS-Alarm (via E-Mail to SMS Gateway) oder Alarm per SNMP Trap an Ihre Systemüberwachung / NMS. Somit können Sie bei Störungen Ihrer wichtigen Anlagen noch schneller handeln!

ProbeManager

Zentrale Verwaltung

Der probeManager von AKCP ist im Lieferumfang aller sensorProbe und securityProbe IP-AlarmServer enthalten.

Mit Hilfe des probeManagers von AKCP können Sie alle in Ihrem Unternehmen vorhandenen sensorProbe2, sensorProbe8 und securityProbe Remote Monitoring Appliances zentral verwalten. Die neue securityProbe-5E Monitoringhardware wird ebenfalls unterstützt. Fragen Sie den AKCP-Importeur Didactum Ltd. Deutschland auch nach der interessanten AKCess Pro Server Software (Art.Nr. 160015).

Potentialfreie Kontakte überwachen

Potentialfreier Kontakte

Bild der steckbaren Schraubklemme für den Anschluss potentialfreier Kontakte / Alarmmelder. Überwachen lassen sich Störmeldesignale von USV-Anlagen, Klimaanlagen, Brandmeldeanlagen, Gasregelstationen, Energieanlagen, Wasserversorgungsanlagen, Verkehrstechnik aber auch Sicherheits- und Gebäudetechnik wie Zutrittssysteme, Magnetkontakte, Glasbruchsensoren, Überfallmelder, Riegelschaltkontakte usw.

Das kompetente Team von Didactum® ist Ihnen bei Klärung technischer Detailfragen gern behilflich. 


AKCP sensorProbe8-X20 jetzt kaufen

Der AKCP sensorProbe8-X20 Alarm Server ist ein weiterführendes Modell der sensorProbe8, besitzt jedoch zusätzlich 20 Eingänge für die Überwachung potentialfreier Kontakte. Dies bietet die Unterstützung für das Remote Monitoring und Management von einer Vielzahl externer Geräte.

ab 900,00 Euro*

ALTERNATIV

Didactum Monitoring System 500 II

Mit dem Didactum Monitoring System 500 II erhalten Sie eine Überwachungslösung zum Schutz von unternehmenswichtigen Räumen und Anlagen. Durch die volle SNMP-Unterstützung, kann dieses Überwachungsgerät in Leitwartenlösungen, Managementumgebungen und Netzwerküberwachungslösungen eingebunden werden.

Diese Lösung ist branchenübergreifend einsetzbar und eignet sich sowohl für die Überwachung von IT-Infrastrukturen (Serverraum / Rechenzentrum), als auch für Produktions- und Technikräume.

Das Didactum Monitoring System 500 II bietet an der Gerätefront 8 analoge Anschlüsse für Sensoren. Je nach Anforderung, können Sie aus dem umfangreichen Sensorsortiment Ihr Didactum Monitoring System mit analogen Sensoren wie Temperatursensoren, Luftfeuchtigkeitssensoren, Vibrationssensoren, Bewegungsmelder, Wassersensoren, Türkontakten und auch Spannungssensoren ausstatten. Sie können Ihr Monitoring und Alarm System individuell zusammenstellen. Inklusive Temperatusensor!

ab 399,00 Euro*

Vorbereitet für die Integration in Netzwerk Management Systeme / NMS

Der web-basierte sensorProbe8-X20 (AK-SP8-X20) Alarm Server ist SNMP v1 kompatibel und SNMP konfigurierbar. Somit steht ein Einsatz der sensorProbe8-X20 unter NMS-Lösungen wie z.B. NAGIOS, HP Openview, CA TNG Unicenter, IBM Tivoli, WhatsUp Gold usw. nichts im Wege. Auch eine Einbindung der AKCP Überwachungsgeräte in OpenNMS wird unterstützt.

Die für eine NMS-Integration erforderlichen MIB-Files und SNMP-Utilities sind im Lieferumfang der sensorProbe8-X20 enthalten. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie die sensorProbe8-X20 Monitoring Hardware unter Nagios einbinden.

Das kompetente Team von Didactum® steht Kunden aus Deutschland, Austria und der Schweiz bei der Planung und Installation von Netzwerk Management Systemen (NMS) hilfreich zur Seite. Beachten Sie auch unsere praxiserprobten Trainings für Nagios.