AKCP securityProbe 5ES-X60

Die Informationstechnologie ist im permanenten Wandel und wird von Jahr zu Jahr komplexer. Neue Trends und Technologien, man denke beispielsweise an Virtualisierung, lassen die Personaldichte in den IT Abteilungen sicherlich nicht steigen. Setzen Sie in Sachen Serverraum Überwachung auf AKCP.

AKCP securityProbe 5ES-X60

Des Weiteren werden der IT neue Aufgabengebiete, wie zum Beispiel die Videoüberwachung oder auch die Integration von Haus- und Gebäudetechnik zugewiesen. All diese Systeme müssen permanent überwacht und kritische Betriebszustände sofort gemeldet werden.

Didactum Ltd. Deutschland bietet mit der neuen securityProbe 5ES-X60 (Art.Nr. 11129) ein Ethernet-basierendes Remote IT Monitoringsystem an, welches sowohl physikalische Umgebungsfaktoren, als auch potentialfreie (Relais-) Kontakte, rund um die Uhr proaktiv überwachen kann. Mit der AKCP securityProbe5ES-X60 stellt der Hersteller AKCess Pro seine Kompetenz in Sachen IT Infrastruktur Überwachung eindrucksvoll unter Beweis.

Architektur des securityProbe 5ES-X60 All-in-One Monitoringsystems

Seit 1981 ist der Hersteller AKCess Pro im Bereich Forschung und Entwicklung von netzwerkbasierenden Monitoring Systemen tätig.

Wie das weltweit bekannte sensorProbe2 Überwachungssystem (Art.Nr. 10188), arbeitet auch die securityProbe 5ES-X60 (Art.Nr. 11129) autark, ohne Abhängigkeiten von weiterer Server Hardware oder Software / Agenten. Basierend auf einem performanten Linux OS, bietet die securityProbe 5ES-X60 einen integrierten Web-Server, HTTP(-s), Perl-, Bash-, PHP- sowie E-Mail Funktionen. Das WebGUI ist auf Wunsch auch auf deutsche Menüführung umschaltbar.

Des Weiteren besitzt das securityProbe 5ES-X60 Mess- und Überwachungssystem einen 10/100 Mbit Ethernetanschluss, einen USB 2.0 Anschluss zur Montage eines securityProbe GSM-Modems (Art.Nr. 10159), sowie einen RS485 Port zwecks Bereitstellung eines Modbus to SNMP Gateways.

Für Telekommunikations- und Rechenzentrumsinfrastrukturen mit 48V DC Stromversorgung, bietet Didactum auch eine 48VDC Modellversion der securityProbe-5ES-X60 (Art.Nr. 11122) an. Dieses IT Sicherheitsprodukt kann im AKCP-Store unter www.akcp-shop.de online bestellt werden.

Umgebungs- und Sicherheitsüberwachung mit intelligenten Sensoren

Die securityProbe 5ES-X60 (Art.Nr. 11129) bietet 8 Anschlüsse zur komfortablen Montage von SNMP kompatiblen Sensoren aus dem Hause AKCess Pro. Sollten 8 Sensoren für Ihren Serverraum oder Ihr Rechenzentrum nicht ausreichend sein, so können Sie weitere Sensor-Erweiterungseinheiten in Form der E-sensor8 Module (Art.Nr. 10152) anschliessen.

Insgesamt kann ein einziges securityProbe 5ES-X60 Rack Monitoring System bis zu fünfhundert (500) verschiedene Sensoren mit Hilfe der E-sensor8 Module (Art.Nr. 10152) rund um die Uhr überwachen.

Jedes E-sensor8 Modul wird per Cat5/6/7 Netzwerk Kabel mit der securityProbe-5ES-X60 Hautpeinheit verbunden. Die Entfernung von E-sensor8 Modul zur securityProbe Haupteinheit kann bis zu 300 Meter betragen. Somit können Sie auch weitere Anlagen in die Raumsicherheitüberwachung des securityProbe 5ES-X60 IP-Alarmservers einbinden. Bei Fragen kontaktierten Sie einfach den AKCP Vertrieb von Didactum!


AKCP Sensoren für die Überwachung des Technik- oder Serverraums

Der AKCP Lieferant Didactum Ltd. Deutschland bietet für das securityProbe 5ES-X60 IT-Alarmsystem (Art.Nr. 11129) eine breite Palette an IP-Sensoren an. Das Sensorsortiment lässt sich in Sensorgruppen wie Umgebungsüberwachungs-, Sicherheitsüberwachungs- sowie Stromüberwachungssensoren untergliedern.

Für die Messung und Überwachung des kritischen Umweltfaktors Temperatur bietet Didactum Temperatursensoren von AKCP in diversen Ausführungen an. Der Temperatursensor mit der Art.Nr. 10176 kann per Cat 5/6/7 Netzwerk Kabel sogar bis zu 300 Meter entfernt von der securityProbe 5E-X60 installiert werden.

Egal, ob Sie sich für unsere Wasser-Sensoren, Leckagedetektoren, Luftfeuchte-Sensoren, Rauchmelder, Bewegungsmelder, Gleichstrom- oder Wechselstromsensoren entscheiden – alle AKCP-Sensoren des Herstellers AKCess Pro sind mit einem Object Identifier (OID) ausgestattet. So können Sie auf Wunsch den Sensor auch direkt via SNMP Kommando über Netzwerk oder Internet abfragen. Die Montage des AKCP-Sensors Temperatur und Luftfeuchte (Art.Nr. 10174) an das securityProbe5ES-X60 Kontrollsystem ist binnen weniger Augenblicke erledigt. Hier nehmen Sie einfach das im Lieferumfang enthaltenen CAT5E Netzwerkkabel und stecken dieses zwischen den Sensor und der securityProbe-5ES-X60 Einheit.

Mit Unterstützung der AKCP Auto Sensing Technik wird der Sensor automatisch von der securityProbe 5ES-X60 erkannt und im Webinterface aufgelistet, wo Sie dann individuelle Schwellen- sowie Warnwerte für die wichtigen Umweltvariablen Temperatur und Luftfeuchte setzen können.

Bei Fragen rund um die AKCP-Sensoren kontaktieren Sie einfach das AKCP Vertriebsteam von Didactum unter der Tel. (+49) 02501.9716355 oder nutzen Sie unser Kontaktformular auf dieser Webseite.

Messdatenauswertung direkt im IT Überwachungssystem

Das securityProbe 5ES-X60 Messgerät (Art.Nr. 11129) bietet ein integriertes RRDtool, mit welchem Sie sich die Messergebnisse der angeschlossenen Sensoren grafisch anzeigen lassen können. Somit können Sie beispielsweise leicht feststellen, ob die Sicherheit Ihres Server- oder Technikraums durch zu hohe Wärme oder zu hohe / zu niedrige Luftfeuchtigkeit gefährdet ist. Die vom IP-basiertem securityProbe5ES-X60 Messgerät gespeicherten Messdaten können per Mausklick an externe Applikationen exportiert werden.

Alarm- und Störmeldekontakte wichtiger Anlagen via Ethernet überwachen

Das securityProbe 5ES-X60 (Art.Nr. 11129) ist ab Werk mit 60 Eingängen für die Netzwerkanbindung von potentialfreien Relaiskontakten sowie digitalen Signalkontakten ausgestattet. Jeder Eingang kann im WebGUI mit individuell (Reedkontakt 1, Reedkontakt 2, usw.) benannt werden.

Somit können Störungen oder Betriebszustände Ihrer USV-Anlage, Klima- und Lüftungsanlage, Brandmeldeanlage, Telefonanlage, Notstromaggregat, Türkontake usw. von dem securityProbe5ES-X60 IP Alarm Server erfasst und umfassend per E-Mail Alarm, SMS Alarm, Fax Alarm oder Telefonanruf (securityProbe Modem benötigt) weitergeleitet werden.

Eine Benachrichtigung bei Ausfall oder Störung von Klima- oder Lüftungstechnik usw. kann von der securityProbe-5ES-X60 auch per SNMP Trap an OPC- oder Netzwerk Management Systeme erfolgen. Somit kann der 1st Level Support der IT-Abteilung die Überwachung kritischer Gebäudeleit- und Haus- / Sicherheitstechnik selbst wahrnehmen, Stichwort Konvergenz Gebäudetechnik in die IT.

Per Jumper können diese Eingangskontakte der securityProbe5ES-X60 auch auf "optoentkoppelt" umgestellt werden.

Sofern Sie mehr als 60 Alarmkontakte überwachen müssen, so können Sie die AKCP SECIO Erweiterungsmodule an Ihren securityProbe-5ES-X60 IP-Alarm Server anschliessen. Hier können dann bis zu 192 weitere Störmeldesammelkontakte via Ethernet vom securityProbe Alarmsystem überwacht werden.


Für 48V Datacenter von Telekommunikationsunternehmen oder Energieversorgern, bietet der AKCP-Importeur Didactum das securityProbe5E-X60 DCW Modell (Art.Nr. 11122) an. 

Umfassendes Alarm- und Eskalationsmanagement

Das securityProbe-5ES-X60 Mess- und Überwachungssystem bietet sehr umfangreiche Alarmierungs- und Benachrichtigungsarten. So können Sie für jeden angeschlossenen Sensor und jeden Schwellenwert individuelle Alarmierungen und Notifikationen festlegen.

Beispiel gefällig?

Im wichtigen Serverschrank mit dem Core-Server der virtuellen Server wird ein Temperaturanstieg von 10 Grad Celsius gemessen. Daraufhin informiert das securityProbe5ES-X60 IT Monitoring System die zuständigen Techniker per Telefonanruf securityProbe Modem Bundle erforderlich).

Gleichzeitig wird der Betriebsleiter des Rechenzentrums per E-Mail informiert. Sollte die Temperatur / der Hotspot im Serverrack weiter bedrohliche Formen annehmen, so kann die securityProbe-5ES-X60 die Server automatisch und zugleich geordnet herunterfahren und den IT-Leiter per SMS benachrichtigen.

Selbstverständlich können Sie auch externe Dienstleister in Ihre IT Notfallplanungen integrieren.
Sämtliche Vorfälle, Störungen oder Wechsel der Umgebungsparameter werden in der Syslog des securityProbe-5ES-X60 Überwachungssystems dokumentiert.

Ebenfalls erwähnenswert ist, dass die securityProbe-5ES-X60 Alarmkarten bietet – so können Sie Vorfälle und Störungen in Ihrer Infrastruktur noch schneller lokalisieren.

Alarmübermittlung
Firmware

securityProbe Firmware Aktualsierung

Im Rahmen des AKCP-Lifetime-Supports wird die Firmware der securityProbe5ES-X60 regelmäßig aktualisiert. Der AKCP Lieferant Didactum® informiert regelmäßig über AKCP Microcode Aktualisierungen.

Eine Anleitung zur Aktualisierung der AKCP sensorProbe / securityProbe-Firmware finden Sie in unseren Fragen und Antworten für AKCP Produkte (AKCP-FAQ). 

Bei Fragen steht Ihnen auch der AKCP-Support von Didactum hilfreich zur Seite.


AKCP securityProbe 5ES-X60 jetzt kaufen

Der AKCP securityProbe5ES-X60 Alarm Server überwacht die physische Umwelt und benachrichtigt Sie bei sämtlichen Störungen, wie Rauch, Hitze, unbefugte Personen, Wassereinbruch etc. Es kann einen Alarm senden via E-Mail, SMS / MMS, SNMP-Trap uvm.

ab 1795,00 Euro*

AKCP securityProbe 5ES-X60 DCW jetzt kaufen

Der AKCP securityProbe5ES-X60DCW - 48 Volt Variante für Rechenzentren

ab 1855,00 Euro*

Einbindung in System- und Netzwerk Überwachungssoftware

Die von Didactum angebotene securityProbe 5ES-X60 Monitoring Hardware (Art.Nr. 11129) des Herstellers AKCess Pro ist zu den SNMPv1, SNMPv2 und SNMPv3 Standards kompatibel. Sie können auf Wunsch das securityProbe-5ES-X60 IT Monitoring System in eine Vielzahl von Netzwerk Management Systemen (NMS) einbinden (u.a. CA Spectrum, OpenNMS, Nagios, HP OpenView, HP SIM, IBM Tivoli, Icinga, EMC Smarts, MRTG, PRTG, WhatsUp Gold, Zabbix usw.).

Erhalten Sie so unter Ihrem zentralen Netzwerk Monitoring System die aktuellen Temperatur- und Luftfeuchtigkeitswerte Ihrer wichtigen Räume und binden die Alarmkontakte Ihrer USV- und Klimaanlagen ein.